Sie befinden sich auf der Seite: Nahwärme

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

wie Sie ja schon im Amtsblatt gelesen haben, beschäftigt sich der Gemeinderat mit der Möglichkeit eine Nahwärmeversorgung in der Gemeinde Beuron im Ortsteil Hausen im Tal einzurichten. Hierbei würde die Wertschöpfung in der Gemeinde verbleiben.

Wer also in den nächsten Jahren beabsichtigt, sich eine neue Heizung anzuschaffen, bzw. sich dazu entschließen könnte, seine Heizung stillzulegen und auf Nahwärme umzusteigen, ist zu einem diesbezüglichen konkreten Informationsabend am 30.11.2016, 19.00 Uhr im Tobelhaus eingeladen.

Dieses Projekt kann allerdings nur Erfolg haben, wenn sich soviele Haushalte wie möglich für dieses Projekt interessieren. Wir haben in diesem Zusammenhang auch vor, sofort ein Glasfasernetz mit zu verlegen. Auch diese Möglichkeit wird an diesem Informationsabend dargestellt.

Auch wenn Sie im Moment denken, „ich brauche doch kein Internet“, wer auch immer nach Ihnen in Ihrem Haus wohnen wird, wird das Internet brauchen.

Also bitte ich Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, kommen Sie zu dieser Veranstaltung und informieren sich.

 

Auszug aus dem Protokoll der GR-Sitzung vom 28.09.2016

 

TOP 2                  Nawärmeversorgung Hausen im Tal

-Vorstellung

Zu diesem Tagesordnungspunkt konnte der Vorsitzende Herrn Dürr-Pucher von der Firma NRS Nahwärmegesellschaft Region Sigmaringen begrüßen. Dieser stellte anhand einer Präsentation die Firma NRS und das Vorhaben, Hausen im Tal zu einem Bioenergiedorf zu machen vor. Er hob hervor, dass die Firma NRS im Süden Baden-Württembergs die meiste Erfahrung mit der Planung, dem Bau und Betrieb von regenerativen Wärmenetzen habe. Bisher wurden von ihr bereits 12 Gemeinden umgesetzt und sechs weitere sind derzeit in Planung. Die Firma NRS setzt sich aus den Firmen Solarcomplex und den Stadtwerken Sigmaringen zusammen, so dass die Ansprechpartner in nächster Nähe sind. Das gesamte Nahwäre-Rohrnetz wird von der Firma verlegt bis zur Übergabestation in den einzelnen anzuschließenden Häusern. Kosten für die Rohrnetze entstehen für die Anschließer keine. Die Anschließer zahlen lediglich nach Fertigstellung die verbrauchten Kilowattstunden.

Für die Gemeinde hätte eine Verlegung des Nahwärmenetzes außerdem den Vorteil, dass die geplanten Glasfaserkabel gleich bis zu jedem Haus mit verlegt werden können.

 

Wegenutzungsvertrag mit der Firma NRS Nahwärmegesellschaft Region Sigmaringen

 

In der Gemeinderatssitzung vom 16.11.2016 wurde Wegenutzungsvertrag vom Gemeinderat beschlossen.

 

Im folgenden die Sitzungsvorlage:

 

In der Gemeinderatssitzung vom 28.09.2016 wurde uns durch die Firma NRS von Herrn Dürr-Pucher das Thema Nahwärmeversorgung für den OT Hausen im Tal erläutert. Hierbei würde die Möglichkeit bestehen, dass die auf dem Biogashof der Firma Wolfhof Bioenergie GmbH erzeugte Wärme bei der Stromproduktion in ein Nahwärmenetz für die Gemeinde Beuron OT Hausen im Tal eingespeist würde. Weiter würde das gesamte Netz von der Firma NRS aufgebaut und betrieben. Um die Spitzenlasten ebenfalls gewährleisten zu können, würde im OT Hausen im Tal eine Zusatzheizung installiert, welche im Bedarfsfalle anläuft und diese Kältespitzen abdeckt.

 

Aufgrund der Tatsache, dass es hierzu erforderlich ist, die ganze Gemeinde Beuron OT Hausen im Tal aufzugraben, können wir bei dieser Gelegenheit gleich die Glasfaserinfrastruktur für den direkten Anschluss der Gebäude mit Glasfaser realisieren. Aufgrund der Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Sigmaringen zeigt dieses Vorgehen auch in die richtige Richtung. Da der Geschäftsführer der BLS, Herr Gräfe, ebenfalls Betriebsleiter der Stadtwerke ist.

 

Um dies aber zu gewährleisten, ist es erforderlich mit allen potentiellen Betreibern einen Wegenutzungsvertrag abzuschließen. Ohne diesen ist es den zukünftigen Betreibern sonst nicht möglich die Anlageninstallation vorzunehmen. Der Vertrag ist dieser Vorlage beigefügt.

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Gemeinderat der Gemeinde Beuron stimmt dem als Anlage beigefügten Wegenutzungsvertrag mit der Firma NRS – Nahwärmegesellschaft Region Sigmaringen mbH zu.

 

 

Wichtige Rufnummern

Dokumente

Bürgerservice

Schriftgröße ändern

Responsive Design

Bürgermeisteramt Beuron
Kirchstr. 18
88631 Beuron OT Hausen
Tel. 07579 9210 0
Fax: 07579 9210 25

Bürgermeisteramt Beuron - Kirchstr. 18 - 88631 Beuron OT Hausen - Tel. 07579 92100 - Fax: 07579/9210-25